1/2 Tages Workshop AGGRESSION ALS REsilienzfaktor

Als ehemaliger Profikickboxer und Psychotherapeut ist der professionelle Umgang mit Aggressionen zu meinem Fachgebiet geworden. 

Aggression wird meist als toxische Kraft betrachtet, die viele Menschen versuchen zu vermeiden. Negative Erfahrungen in der Kindheit haben oftmals den gesunden Zugang zur Aggression blockiert.  Diese Blockaden führen langfristig zu unterschiedlichen Symptomen, wie psychomatischen Erkrankungen, Autoaggression, Depressionen, Mobbing und vielem mehr. 

In dem Workshop werden in einem ersten Prozess negative Handlungsmuster im Umgang mit Aggression bewusst gemacht.  Danach erlernen die TeilnehmerInnen über körperorientierte psychotherapeutische Interventionen diese Handlungsmuster aufzulösen um diese Energie konstruktiv nutzbar zu machen.

Die gesunde Aggression steigert die Selbstwirksamkeit, eröffnet neue Wege in der Konfliktlösung und hilft in Übergangskrisen Entscheidungen zu treffen. Ich freue mich darauf dich kennenzulernen. 

Inhalte:

• Achtsamkeit in der Aggressionsarbeit

• Aufdeckung von negativen Handlungsmustern

• Körperorientierte Transformation der negativen Muster

• Konfliktmanagement in der Beziehung

Wann:  

7.9.2024, von 8 - 13 Uhr 

 

Kosten:

190 Euro

(vertiefende Lektüre: Aggression als Ressource von T. Scheskat, Psychosozialverlag, Gießen 2020)

Aggression als Ressource

190,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.